Lesen Sie weiter

Das war der „Würzburger Riese“

Während des Zweiten Weltkrieges war zwei Kilometer von Birkenzell eine Radarstellung installiert
Zur frühzeitigen Erkennung von feindlichen Flugzeugen waren während des Zweiten Weltkrieges in ganz Deutschland Radargeräte installiert. Die damals „Funkmessgerät“ genannte Maschine wurde von der Firma Telefunken entwickelt. Auch bei Birkenzell in der Gemeinde Stödtlen stand eine solche Antenne. Der Sockel ist heute noch zu sehen.

88 % noch nicht gelesen!