Lesen Sie weiter

Seinlassen!

"Alle Menschen verfügen über ein elementares Gefühl für Wirkungen architektonischer Räume. So spürt jeder, der das Münster durch das Westportal betritt, die grandiose Bewegung, die von Joch zu Joch, von Pfeiler zu Pfeiler voranschreitet und auf den Hochaltar zuläuft. Entsprechend münden die Seitenschiffe in einen den Hochaltar umfassenden Chorumgang.
  • 108 Leser

87 % noch nicht gelesen!