Lesen Sie weiter

Heiße Tage und Schafskälte

Das Ostalbwetter im Juni: Erster Sommermonat zeigt Bandbreite des mitteleuropäischen Sommers
Der Juni auf der Ostalb hatte anfangs zwei heiße Tage, verharrte ab der Monatsmitte in der Schafskälte und schloss hochsommerlich ab. Die Regenmenge blieb deutlich unter dem Mittelwert, auch die Sonne schien unterdurchschnittlich kurz. Gewitter verteilten die Regenmenge sehr ungleichmäßig.
  • 522 Leser

91 % noch nicht gelesen!