Lesen Sie weiter

Bombendrohung in der Marienpflege

Eine anonyme Bombendrohung versetzte am Montag gegen 15.30 Uhr die Ellwanger Marienpflege in Angst und Schrecken. Ein Unbekannter hatte sich telefonisch bei der Sekretärin von Marienpflegeleiter Ralf Klein-Jung gemeldet und nur zwei Sätze gesprochen: Der „Beratungsscheiß“ sei jetzt „zu Ende“, um 16 Uhr gehe eine Bombe hoch.
  • 1101 Leser

63 % noch nicht gelesen!