Lesen Sie weiter

Jugendliche im Comboni-Kloster

Marienpflege will Wohngruppe für 20 bis 30 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreiben
Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) hat seit April enorm zugenommen. Für die Inobhutnahme ist das Sozialdezernat des Ostalbkreises zuständig. Bislang gibt es viel zu wenig Plätze in Jugendheimen und bei Pflegeeltern. Bis 1. Januar soll im Comboni-Gebäude eine größere Gruppe eingerichtet werden.
  • 1585 Leser

94 % noch nicht gelesen!