Gefahrguteinsatz in Benzenzimmern

Kirchheim-Benzenzimmern. Die Stützpunktwehr Ellwangen wurde am Freitagabend nach Benzenzimmern zu einem Gefahrguteinsatz gerufen. Dort waren vor knapp drei Wochen nach einem Brand im Schutt giftige Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden worden. Bei den jetzigen Entsorgungsarbeiten wurde übler Geruch wahrgenommen. Zudem wurden mehrere, teilweise beschädigte beziehungsweise bereits ausgelaufene Kanister entdeckt.Der Gefahrgutzug der Feuerwehr Ellwangen brachte großflächig Bindevlies und Bindemittel aus. Abschließend wurde der Brandschutt mit einer Silofolie abgedeckt. Die Entsorgung soll eine Fachfirma übernehmen. Die Feuerwehr war mit 23
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: