Lesen Sie weiter

Buhlgässle 8

Das Holz, aus dem der Dachstuhl gebaut wurde, wurde 1346 gefällt.Mitte des 18. Jahrhunderts gehörte das Gebäude dem Goldschmied Johann Schlecht, der Keller dem Stadtwirt Johann Storr.1794 übernahm Stadtwirt Franz Josef Debler den Keller.1809 übernahm Stadtdekan Thomas Krazer das Gebäude.1825 ging es an die Julius Schlechtischen Kinder.1853 kaufte
  • 859 Leser

32 % noch nicht gelesen!