Lesen Sie weiter

Kabelfirma verdient später gut

Bürgermeister Jürgen Stempfle erklärte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass die Firma Kabel BW angeboten habe, die neu zu erschließenden Bauplätze im Gebiet Hagenäcker (2. und 3. Bauabschnitt) mit Breitbandkabeln für Fernsehen und Radio zu versehen. Allerdings solle sich die Gemeinde an den Kosten mit rund 18 000 Euro beteiligen. Der Gemeinderat
  • 107 Leser

20 % noch nicht gelesen!