Lesen Sie weiter

MEDIEN

Redaktion durchsucht

Die belgische Polizei hat gestern die Redaktionsräume des 'Stern' sowie die Wohnung des Korrespondenten Hans-Martin Tillack in Brüssel durchsucht. Der Grund dafür ist dem 'Stern' nicht bekannt. Tillack durfte keinen Kontakt mit seiner Heimatredaktion aufnehmen. Er sei durch kritische Berichte über die EU-Institutionen aufgefallen, erklärte der
  • 372 Leser

2 % noch nicht gelesen!