Lesen Sie weiter

fussball-EM

Portugal plant mehr Sicherheit

Nach den Bombenattentaten von Madrid will Ausrichter Portugal bei der Fußball-Europameisterschaft (12. Juni bis 4. Juli) mit gezielten Maßnahmen die Gefahr von Terroranschlägen eindämmen. 'Mehr als je zuvor werden bei der EM 2004 außergewöhnliche Sicherheitsmechanismen greifen', erklärte Portugals Premier Minister Jose Manuel Durao Barroso. Zuvor
  • 352 Leser

54 % noch nicht gelesen!