Lesen Sie weiter

FREENET

Aktiensplitt geplant

Der Internetanbieter freenet.de will seine Aktie für Kleinanleger interessanter machen. Vorstandchef Eckhard Spoerr zieht deshalb einen Aktiensplitt in Betracht: 'Ich denke, dass unsere Aktie für Kleinanleger ein wenig schwer ist.' Am Freitagvormittag notierte die Aktie bei knapp 75 EUR. Damit hat sie sich weit von ihren Tiefständen unter 5 EUR vor
  • 516 Leser

6 % noch nicht gelesen!