Lesen Sie weiter

BUNDESGRENZSCHUTZ

Präsident muss gehen

Der Präsident des Bundesgrenzschutzes Süd, Heiko Knorren, ist von seinem Amt entbunden worden. Auch sein Stellvertreter musste gehen. Weitere Auskünfte gab das Bundesinnenministerium nicht. Vermutlich führten lückenhafte Kontrollen auf dem Flughafen München und die verschärften Kontrollen an der deutsch-schweizerischen Grenze zu den personellen
  • 396 Leser

55 % noch nicht gelesen!