Lesen Sie weiter

STRIEDER

KOMMENTAR: Die Macht missbraucht

Zuletzt war der Rücktritt nur noch eine Benimm-Frage. Ein Senator, der - wie Peter Strieder - hochnotpeinliche Ermittlungen der Justiz über sich ergehen lassen muss, weil er im Verdacht der Untreue steht, wird zum Klotz am Bein für Regierung und Partei. Umso erstaunlicher, dass es Wochen dauerte, bis der Politiker die Konsequenzen daraus zog. Von
  • 387 Leser

75 % noch nicht gelesen!