Lesen Sie weiter

SICHERHEIT

Großeinsatz in Moscheen

Mit mehreren hundert Beamten hat die Polizei gestern in Bochum zwei Moscheen überprüft, die als Anziehungspunkte für gewaltbereite islamistische Extremisten gelten. Es habe sich um vorbeugende Maßnahmen gehandelt, sagte ein Polizeisprecher. Es lägen 'keinerlei Erkenntnisse dafür vor, dass es für Bochum konkrete Anschlagspläne gibt'. Ziel des
  • 349 Leser

33 % noch nicht gelesen!