Lesen Sie weiter

OPFERSTOCK

Diamanten als Spende

Ein Diamantarmband statt das übliche Kleingeld hat ein britischer Priester im Opferstock seiner Kirche gefunden. Die Spende soll versteigt werden, um die Jugendarbeit der Sankt-Marien-Pfarrei in Handbridge bei Chester zu finanzieren. Ein Mindesterlös von umgerechnet 5000 Euro sei zu erwarten. Die Spenderin wies telefonisch auf ihre Gabe hin.KNA
  • 433 Leser

0 % noch nicht gelesen!