Lesen Sie weiter

AUSBILDUNG

Angebote für Lernschwache

Jugendliche, die nicht im Betrieb sondern in der Schule einen Beruf erlernen, sollen künftig eine Kammerprüfung ablegen und auch den Gesellenbrief erwerben können. Dies sieht der Gesetzentwurf von Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn für eine Reform der Beruflichen Bildung vor, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Wegen des Lehrstellenmangels
  • 480 Leser

74 % noch nicht gelesen!