Lesen Sie weiter

URTEIL

Mehr Rechte für Übersetzer

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Übersetzern literarischer Werke gestärkt (Aktenzeichen: I ZR 136/01 vom 17. Juni 2004). Das Karlsruher Gericht gab Übersetzerin Karin Krieger im Streit mit dem Piper Verlag (München) Recht, der ihre Übersetzungen von Büchern des italienischen Autors Alessandro Baricco vom Markt genommen hatte. Laut BGH
  • 300 Leser

54 % noch nicht gelesen!