Lesen Sie weiter

TUI

Preise steigen

Hannover· Tui-Chef Michael Frenzel will den Schuldenstand von Europas größtem Reisekonzern im kommenden Jahr von derzeit 3,7 Mrd. auf unter 2 Mrd. EUR drücken. Dazu sollen für 'Premiumprodukte' höhere Preise durchgesetzt werden. Preissenkungen seien auf Dauer nicht gesund - weder für die Branche noch für den Kunden. Irgendwann leide die Qualität. dpa
  • 389 Leser

0 % noch nicht gelesen!