Lesen Sie weiter

FUSSBALL

LEITARTIKEL: Die Grenzen der Tugend

THOMAS GOTTHARDT Das spitzbübische Lächeln ist gewichen aus dem Gesicht des Rudi Völler. Der 44-Jährige ist seit gestern nicht mehr Teamchef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Völler hat in den zurückliegenden ziemlich genau vier Jahren versucht, den immensen Imageschaden und den Vertrauensverlust nach der EM 2000 zu beheben. Was zu einem
  • 395 Leser

89 % noch nicht gelesen!