Lesen Sie weiter

UNGLüCK / Schwerer Unfall auf Volksfest in Aschaffenburg

Sicherheit geht vor: Gericht untersagt Betrieb des Karussells

Nach dem schweren Unfall mit einem lebensgefährlich verletzten Jungen auf einem Volksfest in Aschaffenburg (Bayern) haben nach der Stadtverwaltung nun auch die Gerichte den Betrieb des Karussells untersagt. Das Würzburger Verwaltungsgericht und der Verwaltungsgerichtshof München bestätigten nach Angaben vom Samstag das Betriebsverbot. Sie wiesen
  • 397 Leser

72 % noch nicht gelesen!