Lesen Sie weiter

USA / Republikaner betrachten Michael-Moore-Film 'Fahrenheit 9-11' mit Sorge

Turbulente Bush-Kritik in Kinosälen

'Fahrenheit 9-11' heißt Michael Moores jüngster Film. Er wirkt wie Wahlhilfe für den demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Kerry. Bush schlägt zurück. Als Sozialkritiker und Gegner der Bush-Regierung hat Michael Moore vor allem in Europa Karriere gemacht. In den USA hingegen hat selbst sein Oscar-gekrönter Streifen 'Bowling for Columbine',
  • 402 Leser

84 % noch nicht gelesen!