Lesen Sie weiter

NATURGEWALT / Osten der Türkei erschüttert

Mindestens 18 Tote bei Erdbeben

Ein Erdbeben im Osten der Türkei hat in der Nacht auf gestern 18 Menschen das Leben gekostet. Mindestens sechs Kinder, die im Schlaf überrascht wurden, sind unter den Opfern. 27 Personen wurden nach Behördenangaben verletzt. Die Erdstöße erschütterten gegen 1.30 Uhr (Ortszeit) die Provinz Agri in der Nähe der Grenze zum Iran. Dutzende Häuser
  • 409 Leser

46 % noch nicht gelesen!