Lesen Sie weiter

YUKOS / Nach Verdoppelung der Steuernachforderungen stürzt der Kurs ab

Russischer Ölkonzern vor Pleite

Der Bankrott des größten russischen Ölkonzerns Yukos scheint nur noch eine Frage der Zeit. Der russische Staat fordert weitere Steuernachzahlungen in Milliardenhöhe und hat die Konten des Konzerns eingefroren. An der Moskauer Börse brach die Yukos-Aktie gestern ein. Nach einem Jahr der Angriffe von Justiz und Politik ist Russlands größter Ölexporteur
  • 444 Leser

86 % noch nicht gelesen!