Lesen Sie weiter

EU-STrafregister

Justizministerin erteilt Absage

BERLIN· Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hält ein zusätzliches, zentrales Strafregister innerhalb Europas für überflüssig und unpraktikabel. Besser sei es, den wechselseitigen Zugriff der Staaten auf die nationalen Dateien zu gestatten. Jeder Staat liefere seine Daten und jeder, der die Berechtigung dazu habe, könne zugreifen, erläuterte
  • 424 Leser

73 % noch nicht gelesen!