Lesen Sie weiter

KINDERBETREUUNG / Großer Nachholbedarf in Westdeutschland

Familienministerin pocht auf Ausbau des Angebots

Familienministerin Renate Schmidt besteht auf dem geplanten Ausbau der Kinderbetreuung. 'Es muss Schluss sein mit der Flucht aus der Verantwortung', warnte die SPD-Politikerin die Kommunen. Die Finanzierung sei über die Hartz IV genannten Arbeitsmarktreformen 'verbindlich gesichert'. Schmidt reagierte damit auf Bedenken der kommunalen Spitzenverbände,
  • 393 Leser

64 % noch nicht gelesen!