Lesen Sie weiter

URTEIL

Wehrpflichtiger muss einrücken

Ein Wehrpflichtiger kann sich in einem Eilverfahren nicht allein auf den Grundsatz der Wehrgerechtigkeit berufen, um eine Zurückstellung vom Wehrdienst zu erreichen. Es müssten individuelle Gründe in der Person des künftigen Soldaten vorliegen, teilte das Verwaltungsgericht Stuttgart in einem gestern veröffentlichten Beschluss mit (Aktenzeichen:
  • 332 Leser

74 % noch nicht gelesen!