Lesen Sie weiter

BRANDKATASTROPHE / Mindestens 323 Menschen sterben in einem Supermarkt in Paraguay

Kein Entkommen aus der Flammenhölle

Besitzer ließ Ausgänge schließen, um Plünderungen zu verhindern - Unter den Opfern sind auch Deutsche
Nach dem Flammeninferno in einem Einkaufszentrum in Paraguay ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 323 gestiegen. Gestern wurde bekannt, dass darunter auch ein Deutscher und sein Baby sind. Gegen den Supermarktbetreiber werden schwere Vorwürfe erhoben.
  • 391 Leser

92 % noch nicht gelesen!