Lesen Sie weiter

KRIMINALITäT / Teure Tipps des Ex-Bürgermeisters von New York für Mexiko-Stadt

Autoscheibenputzer sind unerwünscht

Autoscheibenputzern und Straßenverkäufern in Mexiko-Stadt drohen Geld- und Haftstrafen. Die Verwaltung der 8,5-Millionen-Metropole setzt die Empfehlungen des New Yorker Ex-Bürgermeisters Rudolph Giuliani um, für dessen Rat sie und Geschäftsleute umgerechnet 3,6 Millionen Euro Honorar zahlten. Giuliani war in seiner Amtszeit rigoros gegen Kleinkriminelle
  • 368 Leser

63 % noch nicht gelesen!