Lesen Sie weiter

IRAK

Kirche ruft zum Frieden auf

Nach den Anschlägen auf Kirchen im Irak haben Vertreter des Christentums und des Islam zu Frieden und Versöhnung aufgerufen. Papst Johannes Paul II. und der Generalsekretär des Weltkirchenrats, Sam Kobia, äußerten sich bestürzt über die Anschlagsserie. Durch Explosionen in Bagdad und Mosul waren am Sonntag 18 Menschen getötet und rund 50 verletzt
  • 300 Leser

73 % noch nicht gelesen!