Lesen Sie weiter

LYCOS / Für nur noch 79 Millionen Euro verkauft

Südkoreaner jetzt Eigentümer

Das US-Internetportal Lycos, das einst als ein Juwel der Branche mit einem Wert von mehr 10 Mrd. EUR galt, geht für umgerechnet 79 Mio. EUR in südkoreanische Hand. Südkoreas führender Internetanbieter Daum Communications gab den Kauf gestern bekannt. Der spanische Internetanbieter Terra Networks hatte vor vier Jahren auf dem Höhepunkt der Internet-Euphorie
  • 462 Leser

41 % noch nicht gelesen!