Lesen Sie weiter

SCHWÄCHEANFALL

Mädchen steuert Bus

Nach dem Schwächeanfall ihrer Mutter am Steuer eines Kleinbusses hat eine Zwölfjährige das Gefährt vom Beifahrersitz aus sicher über eine kurvenreiche Strecke gelenkt. Das Mädchen nahe Münnerstadt (Kreis Bad Kissingen) hatte geistesgegenwärtig das Lenkrad ergriffen. Nach mehr als zwei Kilometern brachte sie das Auto ohne Schaden zum Stehen.
  • 508 Leser

1 % noch nicht gelesen!