Lesen Sie weiter

RETTUNGSWESEN / Streit um Geld für Krankentransport

DRK warnt vor Wartezeiten

AOK weist Vorwürfe zurück: Rotes Kreuz soll Strukturen prüfen
Zwischen 35 und 65 Euro bezahlen die Krankenkassen den Rettungsdiensten für Krankentransporte. Dem Roten Kreuz zufolge reicht nicht: Wenn es nicht mehr gibt, müssten die Patienten länger warten. Das seien unsinnige Drohungen, schießt die AOK zurück. Nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) müssen Patienten vielerorts bald länger auf
  • 546 Leser

91 % noch nicht gelesen!