Lesen Sie weiter

ARBEITSKOSTEN / Vor allem die hohen Lohnnebenkosten belasten deutsche Firmen

Um 36 Prozent teurer als die EU-Konkurrenz

Westdeutschland zählt bei den Arbeitskosten nach einer Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) international nach wie vor zur Spitzengruppe. Mit 27,09 EUR je Arbeiterstunde lag die westdeutsche Wirtschaft 2003 hinter Norwegen (28,15) und Dänemark (27,33) auf Platz drei - und um 36 Prozent höher als der Durchschnitt der europäischen
  • 378 Leser

65 % noch nicht gelesen!