Lesen Sie weiter

VERBRECHEN / Identifizierung verzögert sich

2000 Hinweise im Fall Levke

Kriminalbiologe untersucht den Fundort
Das in einem Wald im Sauerland tot aufgefundene Kind ist vermutlich nicht am Fundort ermordet worden. Die Identifizierung ist immer noch nicht abgeschlossen. Im Fall Levke bekommt die Polizei verstärkt Hilfe aus der Bevölkerung. Nach dem Fund einer Mädchenleiche am Montag bei Attendorn (Nordrhein-Westfalen) habe es vermehrt Hinweise auf Fahrzeuge
  • 510 Leser

83 % noch nicht gelesen!