Lesen Sie weiter

LEICHTATHLETIK / Boris Henry macht sich Sorgen um den deutschen Nachwuchs

Einen Kloß im Hals und weiche Knie

Boris Henry erlebt das schwierigste Jahr seiner Karriere. In Athen gab der Speerwerfer verletzt auf. Dennoch will er weiter kämpfen. Wenn er fit ist, gehört er zur immer kleineren Gruppe guter deutscher Leichtathleten. Henry macht sich auch Gedanken, warum das so ist. Im März starb Boris Henrys Mutter. Im Mai folgte das Doping-Geständnis seiner
  • 548 Leser

89 % noch nicht gelesen!