Lesen Sie weiter

SCHULVERWEISE

Pornos manipuliert

Drei Schüler (16) eines Gymnasiums im vorpommerschen Greifswald sind von der Schule verwiesen worden, weil sie Pornobilder mit den Konterfeis ihrer Lehrer manipulierten und ins Internet gestellt hatten. Wegen der Darstellungen sei die Trennung unumgänglich gewesen, teilte die Schulleitung mit. Eine betroffene Lehrerin hatte Anzeige erstattet. AP
  • 629 Leser

0 % noch nicht gelesen!