Lesen Sie weiter

EUROPA / Auf ein Nein bei Volksbefragungen ist die Union kaum vorbereitet

Der EU droht eine Krise

Letzte Entscheidung liegt beim Europäischen Rat
In der Debatte um das erste europäische Grundgesetz betritt jetzt der Bürger die Bühne. In einer wachsenden Zahl von EU-Mitgliedsstaaten soll sich das Volk zur Verfassung äußern. Was aber geschieht, wenn es Nein sagt? EU-Politiker sehen die EU in eine schwere Krise treiben.
  • 350 Leser

91 % noch nicht gelesen!