Lesen Sie weiter

DEKA

Immobilienfond nicht gefährdet

Die Liquidität des angeschlagenen Immobilienfonds der Deka-Bank ist nach Aussage der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) nicht gefährdet. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindesthöhe von 5 Prozent sei gesichert, sagte ein Bafin-Sprecher. 'Dies hängt auch mit der Leistungsfähigkeit der Verbundpartner zusammen.' Verbundpartner
  • 442 Leser

53 % noch nicht gelesen!