Lesen Sie weiter

SPRACHE / Jelinek ergreift das Wort

Nein zum Rat für Rechtschreibung

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung lehnt die Mitarbeit im neuen Rat für deutsche Rechtschreibung ab. Der Aufbau des Gremiums mit 36 Mitgliedern sei falsch, die Arbeitsbedingungen unzulänglich, sagte Präsident Klaus Reichert. Die notwendige Anpassung müsse stattdessen 'durch eine neu zu schaffende nichtstaatliche Instanz' erreicht werden.
  • 277 Leser

46 % noch nicht gelesen!