Lesen Sie weiter

ZUWANDERER

Weniger Gewalttaten

Die Kriminalität unter jungen Zuwanderern in Berlin ist von 1997 bis 2003 deutlich zurückgegangen. Seit 1995 sank die Jugendgruppengewalt um ein Drittel, wie eine gestern vorgestellte Untersuchung ergab. Der Berliner Integrationsbeauftragte Günter Piening sagte, die Bedeutung des ethnischen Hintergrunds für Kriminalität werde überschätzt. KNA
  • 425 Leser

0 % noch nicht gelesen!