Lesen Sie weiter

VERWALTUNGSREFORM / Verband: Teilzeitbeschäftigte werden aus dem Beruf gedrängt

Beamtenbund klagt über Versetzungen und Härten

Die im Zuge der Verwaltungsreform vorgesehenen Versetzungen von Mitarbeitern werden nach Ansicht des Beamtenbundes Baden-Württemberg (BBW) zu vielen sozialen Härtefällen führen. Nicht in allen 35 Landratsämtern werde die Integration mit Sorgfalt betrieben, sagte der Landesvorsitzende Volker Stich gestern. Er befürchte, dass vor allem teilzeitbeschäftigte
  • 341 Leser

62 % noch nicht gelesen!