Lesen Sie weiter

WCM

Entscheidung vertagt

Der Immobilien- und Beteiligungskonzern WCM hat die endgültige Entscheidung über eine Verschmelzung mit der Tochter Klöckner-Werke auf Anfang Dezember vertagt, teilte die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-Aktiengesellschaft mit. Hintergrund für die Zusammenlegung ist das angeschlagene Image der WCM und die bessere finanzielle Lage der Klöckner-Werke.
  • 458 Leser

53 % noch nicht gelesen!