Lesen Sie weiter

JUSTIZ / Mildes Urteil im Korruptionsfall

Ein Fehltritt zum Wohl der Firma

Für Aufträge Schmiergelder gezahlt
Weil er für Aufträge zum Bau des Müllheizkraftwerkes Böblingen Schmiergelder gezahlt hat, wurde ein früherer Firmenmanager jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Gericht hielt ihm zugute, er habe in diesem minder schweren Fall Arbeitsplätze sichern wollen.
  • 971 Leser

93 % noch nicht gelesen!