Lesen Sie weiter

GASEXPLOSION

Richter erlässt Haftbefehl

Nach der Gasexplosion in einem Haus in Tuttlingen ist gegen den 64-jährigen Familienvater jetzt Haftbefehl wegen Mordverdachts erlassen worden. Das teilten die Staatsanwaltschaft Rottweil und die Tuttlinger Polizei gestern mit. Der Mann, der bei der Explosion Brandwunden erlitt, soll die Gasleitung manipuliert haben. Sein 15-jähriger Sohn kam durch
  • 363 Leser

53 % noch nicht gelesen!