Lesen Sie weiter

TISCHTENNIS / Weltauswahl verliert 2:3 und 200 000 Dollar gegen China

Trotz wärmerer Halle wieder eine Niederlage

Timo Boll konnte die zweite Niederlage der Tischtennis-Weltauswahl im Vergleich mit China nicht verhindern. Der Ex-Europameister aus Gönnern bezwang in Changsha den Weltranglisten-Ersten Wang Hao mit 3:1, dennoch verlor die Weltauswahl gegen die Gastgeber mit 2:3. Tags zuvor hatten die Chinesen das erste Duell mit 5:0 für sich entschieden und so den
  • 320 Leser

63 % noch nicht gelesen!