Lesen Sie weiter

OPEL / Bei Ersatzteillagern Kooperation mit US-Konzern Caterpillar geplant

Autobauer will 2000 Stellen auslagern

Der Autokonzern Opel will nach Angaben des Bochumer Betriebsrates Teile der deutschen Werke verkaufen oder Gemeinschaftsunternehmen bilden. Davon wären rund 2000 Beschäftigte betroffen. 'Wir sind bereit, darüber zu verhandeln, wenn die Arbeitsplätze sowie die Sozialleistungen und Lohnhöhen erhalten bleiben', sagte der scheidende Vize-Betriebsratschef
  • 459 Leser

63 % noch nicht gelesen!