Lesen Sie weiter

TÜRKEI

KOMMENTAR: Der Blick wird schärfer

ELISABETH ZOLL Für die Türkei brechen unsichere Zeiten an. Wird die SPD im September auf die Oppositionsbank geschickt, verliert das Land einen Fürsprecher in der Europäischen Gemeinschaft. Nicht, dass das rot-grüne Regierungsbündnis das Land am Bosporus auf Biegen und Brechen in der EU sehen will. Doch verspricht sich Rot-Grün von einer klaren Beitrittsperspektive
  • 407 Leser

75 % noch nicht gelesen!