Lesen Sie weiter

ITALIEN

30 Verletzte bei Zugunglück

Zwei Personenzüge sind rund 130 Kilometer südlich von Rom zusammengestoßen. Dabei sind etwa 30 Menschen verletzt worden, mehrere von ihnen schwer. Das staatliche Bahnunternehmen Trenitalia teilte mit, der Unfall habe sich im Bahnhof der Ortschaft Roccasecca ereignet. Ein aus Rom kommender Zug sei von hinten auf einen stehenden Zug aufgefahren, der
  • 430 Leser

52 % noch nicht gelesen!