RADSPORT

Debüt endet nicht im Ziel

Der frühere Bahnrad-Weltmeister Olaf Pollack hat bei der Kalifornien-Rundfahrt die vorletzte Etappe gewonnen. Dagegen wurden seine T-Mobile-Kollegen in Europa abgehängt: Steffen Wesemann und Andreas Klier hatten sowohl beim Halb-Klassiker Het Volk in Belgien als auch bei der Fernfahrt Kuurne - Brüssel - Kuurne das Nachsehen. Die Siege holten sich die Lokalmatadoren Philippe Gilbert und Nick Nuyens. Auch das Debüt von Andreas Klöden beim Grand Prix Chiasso endete vorzeitig. Als der Niederländer Remmert Wielinga vor Davide Rebellin vom Team Gerolsteiner gewann, stand er schon unter der Dusche. 20 Kilometer vor dem Ziel war der frühere deutsche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: