Lesen Sie weiter

URTEIL

Tennis-Gegner ausgeknockt

Ein 45-jähriger Franzose ist im südwestfranzösischen Mont-de-Marsan zu acht Jahren Haft verurteilt worden, weil er aus Ehrgeiz die Tennis-Gegner seiner Kinder mit Beruhigungsmitteln in der Wasserflasche außer Gefecht gesetzt hat. Er wollte seine Tochter und seinen Sohn bei Turnieren siegen sehen. Der Prozess gegen den Ex-Hubschrauberpiloten hatte
  • 503 Leser

54 % noch nicht gelesen!